Erfolgreiche Halbmarathonis in Frankfurt und Kandel

12.03.2018 - 05:44 | Leichtathletik

Der Sonntag präsentierte sich mit hervorragendem Laufwetter: Temperaturen um 12 Grad, bedecktem Himmel und kaum Wind. Nach vielen kalten Wochen, verschiedenen Erkältungen und gar Schnee am letzten Wochenende war dies eine willkommene Abwechslung für einen Frühjahrshalbmarathon.
6 Läuferinnen und Läufer waren dazu nach Frankfurt gefahren: Als schnellster kam Jannik Ernst ins Ziel. Trotz stressiger Abschlussphase seines Studi...ums nutzte Jannik die Gelegenheit, seine Form für den Mailand Marathon am 8.4.2018 zu testen. Die Mühen wurden belohnt und mit 1:09:37 Stunden wurde Jannik sogar Gesamt-Dritter im stark besetzten Feld. Ebenfalls im Rahmen seiner Bestzeit lief Nils Bergmann. Nach einem sehr gleichmäßig eingeteilten Rennen erreichte Nils das Ziel in 1:23:51 Stunden.
Aus Jens‘ Trainingsgruppe war Martin Schneider wieder weit vorne dabei. Durch die teils widrigen Bedingungen der vergangenen Wochen in der Vorbereitung auf den Düsseldorf Marathon Ende April fehlte zwar noch Tempohärte. Dennoch war Martin zufrieden mit 1:20:45 Stunden und dem 5. Platz der Altersklasse M45. Bei den Frauen konnte Charlene Göttmann ein erfolgreiches Debut in der Altersklasse W30 hinlegen und in 1:47:54 Stunden einen guten Vorbereitungslauf für Düsseldorf absolvieren. Hinter ihr folgte Dorothee Borchmann in 1:52:36 Stunden. Martina Ramrath-Schuth hatte zwar in den vergangenen Wochen mit Knieproblemen zu kämpfen, konnte aber in 2:01:29 Stunden wieder einen guten Lauf abliefern.
Aufgrund des schnellen Ausverkaufs der Startnummern in Frankfurt traten zwei Sportler die etwas weitere Anreise nach Kandel an. Markus Zerres konnte zeigen, dass er nicht nur auf den kurzen Strecken punkten kann, sondern auch auf den längeren Strecken zu den Besten in Deutschland zählt. In 1:16:32 Stunden siegte er souverän in der Altersklasse M55 und schaut zuversichtlich seinem ersten Marathon in Düsseldorf entgegen, wo er bei den Deutschen Meisterschaften um den Titel kämpfen möchte. Auch Jasmin Gruchala erzielte ein hervorragendes Ergebnis: Obwohl sie am Vortag noch 15 km Marathon-Renntempo im Stadion absolviert hatte, konnte sie eine hervorragende Zeit von 1:33:08 Stunden erzielen, was Platz 7 der W30 einbrachte.

Kontakt

TV Waldstraße 1902 e.V.
Buchenstraße 2
65187 Wiesbaden
Deutschland

Tel: +49 611 / 880 42 18
Fax: +49 611 / 880 42 19
E-Mail: info@tv-waldstrasse.de

Geschäftsstelle
Waldstraße 22
65187 Wiesbaden

Öffnungszeiten: 
montags 14:00–16:30 Uhr

Rede über uns!