Gedicht Tag 8

05.04.2018 - 06:07 | Leichtathletik

Beim Auftakt geht der erste Blick auf die Temperatur,
So wird dann die Kleidung danach auserkoren...
Doch nur etwa -5 Grad zum Laufen um 7 Uhr,
am heutigen Tag sind auch die Afrikaner nicht erfroren.
Die Tausender, so Günter, das bleibt dabei,
Kommen am Mittag nach der entspannten Hüpferei
Dazu fahren wir um den See herum,
Dann kommen beim Auslaufen noch Kilometer rum.
Die Pausen der Sprints wurden etwas gestreckt,
Wir hatten auf dem See ein paar Rehe entdeckt.
Jetzt nur noch etwas chillen und bestimmt noch essen,
Auch hartes Krafttraining vor 1000ern wäre schön vermessen.
Nach dem Frühstück war der Kühlschrank gähnend leer, musste nach dem Training wieder was Essbares her.
Günter begab sich mit seinem Laufrad auf Wanderung,
Bemerkte aber schnell es bedarf eine weite Änderung.
Günter gab Ronja den Schlüssel voller Vertrauen,
Sie ging aber lieber fotografieren, als ihn zu klauen.

Zitat des Tages:
Ronja: Julia wirf den Schlüssel in den See!
Pauline: Der See ist zugefroren!

Kontakt

TV Waldstraße 1902 e.V.
Buchenstraße 2
65187 Wiesbaden
Deutschland

Tel: +49 611 / 880 42 18
Fax: +49 611 / 880 42 19
E-Mail: info@tv-waldstrasse.de

Geschäftsstelle
Waldstraße 22
65187 Wiesbaden

Öffnungszeiten: 
montags 14:00–16:30 Uhr

Rede über uns!