Ilyas behauptet sich in der Männerwelt über 3.000 Meter

14.05.2018 - 12:42 | Leichtathletik

Für Ilyas war es der erste richtige Wettkampf seit 6 Monaten, nach seiner Verletzungszeit.
Und dafür haben wir uns für einen Start bei den Männern im internationalen Meeting Pliezhausen der krummen Strecken ausgesucht.
Mit am Start die besten deutschen Läufer. Richard Ringer (3.000 Meter: 7:46,13), Amanal Petros (10.000 Meter: 28:28,78), Maxmilian Thorwirth, (1.500 Meter: 3:41,46) Martin Sperlich (3.000 Meter: 7:59,06) oder auch Jens Mergenthaler (1.500 Meter: 3:46,31) um nur einige zu nennen.
Die Bedingungen für ein schnelles Rennen waren, durch den recht starken Wind, leider nicht gut.
Vom Start weg machten Richard Ringer und Amanal Petros richtig Druck. Ilyas hielt sich im Verfolgerfeld um Martin Sperlich. Und das macht Ilyas richtig gut. In 8:16,82 und Platz 5 lässt er Athleten wie Sperlich oder auch Mergenthaler hinter sich.
Nur 1 ½ Sekunden vor ihm kommt der Mittelstreckenläufer Maximilian Thorwirth ins Ziel. Ilyas kann sich auch als 18-jähriger jetzt schon bei den Männern behaupten.
Der Trainer ist mit dem Ergebnis unter den schweren Bedingungen, zufrieden. Und Ilyas? Natürlich nicht. "Viel zu langsam und ich war nur 5.", war sein Kommentar.
Es siegte Ringer in 7:55,20 vor Petros 8:03,33. Platz 3 geht an den Dänen Thijs Nihuis in 8:10,23.

Einen rabenschwarzen Tag erwischt Mohamed Bassou. Das kann er besser. In 8:55,19 läuft Mo auf Platz 16.

Was macht Lukas Stierstorfer hier über 600 Meter. Er knüpft an die guten Leistungen vor 2 Wochen in Pfungstadt an. In 1:26,96 Sekunden wird Lukas bald sein Ziel, unter 2:00 die 800 Meter zu laufen, erreichen.

Kontakt

TV Waldstraße 1902 e.V.
Buchenstraße 2
65187 Wiesbaden
Deutschland

Tel: +49 611 / 880 42 18
Fax: +49 611 / 880 42 19
E-Mail: info@tv-waldstrasse.de

Geschäftsstelle
Waldstraße 22
65187 Wiesbaden

Öffnungszeiten: 
montags 14:00–16:30 Uhr