Ilyas, Samuel, Pierre, Anas und Cullen überzeugen in Pfungstadt mit Top Leistungen!

03.08.2020 - 17:22 | Leichtathletik

Starke Felder waren in Pfungstadt bei der Lauf Gala am Start und ließen auf gute Ergebnisse hoffen. Hier die Waldsträßer im Einzelnen.
Pierre Börkey kannte man bisher nicht im Wettkampfgeschehen. Zwar schon lange Mitglied im TV Waldstraße hat er sich aber die letzten Jahre dem Fußball verschrieben.
Jetzt durch Corona ändert sich alles. Seit Ende März ist er in der Leichtathletikgruppe. Und Woche für Woche sieht man seine Entwicklung.
Und was macht Pierre bei seinem ersten 800 m Rennen? Er siegt im Lauf 3 mit 20 m Vorsprung. Und die Zeit? Sensationelle 1:55,68.
Der 17-Jährige steht aktuell auf Platz 7 der Deutschen Bestenliste und gehört, wenn es gut läuft, zu den Endlaufkandidaten bei der Deutschen Jugendmeisterschaft im September.

Theresa Menzel macht die Wade wieder mal zu schaffen. Die 16-Jährige muss bei guter Durchgangszeit das 1500-Meter-Rennen bei 1000 m abbrechen.
Aber wir sind zuversichtlich, wenn das Problem an der Wade sich bessert, dass die Norm der DM U18 unterboten wird.

1500 m ist für Anas nicht die Hausstrecke. Aber auch hier klar die Vorgabe, die DM Norm U18 zu unterbieten. (4:13,20). Anas geht, wie besprochen, 64er Runden an.
Auf den letzten 300 m lässt Anas ein klein wenig nach. Aber in 4:04,14 verbessert er seine Hausmarke um 8 Sekunden. In der aktuellen Deutschen Bestenliste steht Anas aktuell auf Platz 8.

Cullen hat etwas Chaos verursacht. Er verpasste seinen Start. Schnell wurde mit dem Veranstalter gesprochen. Er darf laufen, aber im schnellen A-Lauf.
Ob das gut geht? Und wer Cullen kennt, weiß wie er kämpfen kann. In persönlicher neuer Bestzeit läuft er 3:55,93.

Zum Abschluss dann der schnelle Hauptlauf. Gespickt mit der Deutschen Spitze und ausländischen Startern. Die 1000 m sollten bei 2:24/25 passiert werden.
Aber das war mit 2:29 viel zu langsam. Kommt da noch eine vernünftige Zeit raus? Aber dann wird Gas gegeben. Und mit dabei Ilyas. In 3:40,52 rennt Ilyas sogar noch zu einer neuen Bestzeit.
Vor ihm lediglich der englische Sieger Josh Lay (3:38,75) und der aktuell beste Mittelstreckler Markus Probst (3:39,74).
Natürlich war er nicht zufrieden, so wie man ihn halt kennt. Der Trainer schon. Weil sicher ist, mit einem schnelleren Rennverlauf bis 1000 m, sind noch 2-3 Sekunden Luft.

Ilyas war vor dem Rennen für 3 Wochen in der Eifel bei Samuel Fitwi (LG Vulkaneifel). Von Haus aus eher Langstreckler, wurde in der Eifel am Tempo gearbeitet. Und was in Samuel steckt zeigt er eindrucksvoll. Verbesserung der persönlichen Bestzeit um 8 Sekunden auf 3:42,62. Das Training in der Eifel hat beiden Athleten einen ordentlichen Schub nach vorne gebracht.

Kontakt

TV Waldstraße 1902 e.V.
Buchenstraße 2
65187 Wiesbaden
Deutschland

Tel: +49 611 / 880 42 18
Fax: +49 611 / 880 42 19
E-Mail: info@tv-waldstrasse.de

Geschäftsstelle
Buchenstraße 2
65187 Wiesbaden

Öffnungszeiten: 
montags 14:00–16:30 Uhr