22 Starter des TV Waldstraße beim Crosslauf in Trebur!

03.02.2020 - 06:56 | Leichtathletik

Was ein Wetter: Dauerregen! Abfahrt 9:45 Uhr. Das kann ja was werden. Matsch und Cross ist aber nicht schlimm und gehört dazu Aber Dauerregen. Alles nass, kalt und eklig. Um 10.15 Uhr waren wir in Trebur. Der liebe Gott hatte uns erhört. Der Regen wurde weniger und hörte schließlich ganz auf. Das ließen wir uns gefallen. Und mit dem Matsch kamen wir zurecht.
Bei allen Läufen ab Jugend waren Waldsträßer-Läufer am Start....

Los ging es mit der Männer Mittelstrecke. Mohamed Bassou machte ordentlich Druck und siegte auf der 3.500 Meter langen Strecke in 11:12,7 Minuten.
Platz 2 und der Sieg der U18 war eine klare Sache für Anas Belfqih in 11:45,2 Minuten.

Gespannt war der Trainer auf den Ausgang der Frauen und Jugend, ebenfalls über 3.500 Meter. Zehn Mädels waren am Start und geschenkt wurde sich nichts. Miriam Ruoff machte von Beginn an Druck und setzte sich schnell ab. Julia Pieper konnte nach der Hälfte der Strecke auf Lena Ritzel (Marburg) aufschließen. Mit einer Tempoverschärfung setzte sie sich von Lena ab. Ins Ziel kam Miriam als Erste in 12:41,9 Minuten. Julia konnte den Abstand zu Miriam halten und wurde Zweite in 12,50,3 Minuten. Platz 3 ging an Lena, die auch dieses Jahr wieder an unserem gemeinsamen Ostertrainingslager in Schweden teilnehmen wird.

Platz 1-3 der U18 weiblich war dann fest in der Waldsträßer Hand. Theresa Menzel siegte in einem starken Rennen in 14:18,8 Minuten. Platz 2 ging an Elisa Gierth, aus der Trainingsgruppe von Jens Bäss, in 14:45,3 Minuten. Knapp dahinter dann Luisa Spahn in 14:59,1 Minuten.

Motiviert von den guten Rennen der Mittelstrecken Männer und Frauen, entschied man sich kurzfristig für einen weiteren Start beim 700-Meter-Sprint..
Alle waren dabei. Sogar Vera Martens (W50) ließ sich das nicht nehmen. Und so standen 12 Waldsträßer über 700 Meter an der Startlinie.
Schnellster Waldsträßer bei den Männer war Anas in 2:03,1 Minuten.
Bei den Frauen war es spannender. Erst führte Charlotte Brühl bis 100 Meter vor dem Ziel. Dann kam aber Miriam nochmal auf und setze sich einen Hauch vor Charlotte. Miriam siegte in 2:19,1 Minuten.

Bei den Senioren konnte sich Christian Stoll wieder über den Gesamtsieg des Laufs freuen. Für die 5.600 Meter benötigte er 21:22,1 Minuten.

Kontakt

TV Waldstraße 1902 e.V.
Buchenstraße 2
65187 Wiesbaden
Deutschland

Tel: +49 611 / 880 42 18
Fax: +49 611 / 880 42 19
E-Mail: info@tv-waldstrasse.de

Geschäftsstelle
Buchenstraße 2
65187 Wiesbaden

Öffnungszeiten: 
montags 14:00–16:30 Uhr