Suppenschüsselcross in Offenbach

25.01.2019 - 12:55 | Leichtathletik

Am Samstag ging es für vier Waldsträßer zum 10. Suppenschüsselcross in Offenbach am Bieberer Berg. Die namensgebende Suppenschüssel im Leonard-Eißnert-Park ist eine Senke auf einer Wiese, die im Zickzack durchlaufen wird und den Läufern einiges abverlangt. Die Strecke war trotz des Regens in den vergangenen Tagen gut zu laufen.

Beim Crosssprint über 800m belegte Andreas Heimel mit 3:06 den 4. Platz (1. Platz AK M45) und kurz dahinter in 3:09 auf 7. Platz (1. Platz AK M50) Martin Schneider.

Martin Schneider startet traditionell mit der „Flatrate“ über alle drei Distanzen (800m Crosssprint, 4.000m Mittel-/ und 8.000m Langstrecke). Er durchläuft somit an diesem Samstag insgesamt 10x die Suppenschüssel. Die gut besetzte Mittelstrecke über 4.000m beendet Martin auf dem 14. Platz (2. Platz AK M50).

Beim Abschluss über die 8.000m Langstrecke zeigt Vera Martens ein starkes Rennen und siegt bei den Frauen in 36:37. Knappe 2 Minuten schneller als 2018. Jens Bäss läuft auf den 5. Platz in 30:23 (1. Platz AK M40), Andreas Heimel 9. Platz in 31:31 (1. Platz AK M45) und Martin Schneider 14. Platz (2. Platz AK M50).

Fotos: Reinhold Daab

Kontakt

TV Waldstraße 1902 e.V.
Buchenstraße 2
65187 Wiesbaden
Deutschland

Tel: +49 611 / 880 42 18
Fax: +49 611 / 880 42 19
E-Mail: info@tv-waldstrasse.de

Geschäftsstelle
Waldstraße 22
65187 Wiesbaden

Öffnungszeiten: 
montags 14:00–16:30 Uhr