Waldsträßer um Ilyas trotzen dem Wind in Leverkusen!

02.03.2020 - 07:19 | Leichtathletik

Ilyas konnte am Sonntag den Straßenlauf-Klassiker „Rund um das Bayerkreuz“ in Leverkusen klar für sich entschieden. Mit 29:14 Minuten hatte Ilyas über 10 Kilometer 86 Sekunden Vorsprung.

Aber was für Bedingungen! Ein starker Wind mit Sturmböen machten das ursprüngliche Vorhaben, unter 29 Minuten zu laufen, nicht möglich. Vom Startschuss an machte Ilyas Druck und hatte sofort einen Vorsprung auf den ersten 200 Metern herausgelaufen. Der 2,5 Kilometer lange Rundkurs ist für schnelle Zeiten bekannt. Aber nicht heute. Die ersten 800 Meter hatte Ilyas noch Rückenwind. Aber dann ging es ca 1,5 Kilometer pro Runde gegen den Wind mit heftigen Böen, sodass sogar die Absperrungen nicht mehr sicher standen.
Sein Fazit nach dem Rennen: Nicht ganz die Zeit, die ich wollte. Aber bei den Bedingungen muss ich zufrieden sein.

Aber nicht nur Ilyas war am Start. Jannik Ernst, Cullen Kuntz, Jens Bäss, Karin Schenk, Ulrike Zädow und Vera Martens standen ebenfalls an der Startlinie.

Jannik machte seine Sache sehr gut. Zwar auch mit dem Wind hadernd, wie alle Akteure, war er mit 31:37 Minuten und Platz 9 im Zieleinlauf sehr zufrieden.

Auch Cullen, der momentan im Aufbau ist, testete in 33:16 Minuten seinen Leistungsstand.

Genauso ging es auch Jens. Mit 34:59 Minuten lief er unter 35 Minuten.

Karin rannte 39:20 Minuten und war mit der Zeit sehr zufrieden.

Für Vera blieb die Uhr bei 41:31 Minuten stehen.

Für Karin (W45) und Vera (W50) war es jeweils Platz 2 ihrer Altersklasse.

Eine Bestzeit haben wir, trotz der Bedingungen, auch. Ulrike Zädow verbesserte sich auf 49:04 Minuten.

Kontakt

TV Waldstraße 1902 e.V.
Buchenstraße 2
65187 Wiesbaden
Deutschland

Tel: +49 611 / 880 42 18
Fax: +49 611 / 880 42 19
E-Mail: info@tv-waldstrasse.de

Geschäftsstelle
Buchenstraße 2
65187 Wiesbaden

Öffnungszeiten: 
montags 14:00–16:30 Uhr